Seitenübersicht

Wachter, Tobias von

Geboren: Memmingen, 18.11.1775
Gestorben: Memmingen, 1839
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Jurist
Realitätenbesitzer
Wohnort(e):Memmingen
Konfession:evangelisch
Gruppe:Klasse IV
Tobias von Wachter

Lithografie, 31,5 x 38cm, , Künstler: Joh. Eggert
© Münchner Stadtmuseum

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1819-1837
Ausschüsse:
  • VI.Ausschuss für die Petitionen (01.01.1822) Mitglied 1.WP 1819-1825, 2.LT 1822
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (30.01.1822) Mitglied 1.WP 1819-1825, 2.LT 1822
  • V.Ausschuss für die Untersuchung der vorkommenden Beschwerden über die Verletzung der Staatsverfassung (24.01.1822) Mitglied 1.WP 1819-1825, 2.LT 1822
  • V.Ausschuss für die Beschwerden (08.02.1819) Mitglied 1.WP 1819-1825, 1.LT 1819
  • IV.Ausschuss für die Staatsschuldentilgung (22.11.1827) Mitglied 2.WP 1825-1831, 4.LT 1827-1828
  • VI.Ausschuss für die vorläufige Prüfung der von den einzelnen Mitgliedern der Kammer zu stellenden Anträge Sekretär 2.WP 1825-1831, 4.LT 1827-1828
  • VI.Ausschuss für die vorläufige Prüfung der von den einzelnen Mitgliedern der Kammer zu stellenden Anträge (01.01.1825) Sekretär 2.WP 1825-1831, 3.LT 1825
  • V.Ausschuss für die Untersuchung der vorkommenden Beschwerden über die Verletzung der Staatsverfassung (07.03.1825) Mitglied 2.WP 1825-1831, 3.LT 1825
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (21.11.1827) Mitglied 2.WP 1825-1831, 4.LT 1827-1828
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (08.03.1831) Sekretär 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (14.03.1834) Sekretär 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
  • IV.Ausschuss für die Staatsschuldentilgung (04.03.1831) Mitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • IV.Ausschuss für die Staatsschuldentilgung (14.03.1834) Mitglied 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
  • IV.Ausschuss für Staats-Schulden-Tilgung (15.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (20.02.1837) Sekretär 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
1. Landtag: 1819 (1. Wahlperiode 1819-1825) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
2. Landtag: 1822 (1. Wahlperiode 1819-1825) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
3. Landtag: 1825 (2. Wahlperiode 1825-1831) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
4. Landtag: 1827-1828 (2. Wahlperiode 1825-1831) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Oberdonaukreis/Klasse IV
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister in Memmingen

Biogramm:
  • 1793-1796 Studium der Rechte in Erlangen und Jena
  • 1797 Stadtgerichtsassessor in Memmingen
  • 1800 Mitglied des reichsstädtischen Senates
  • 1804 (nach der Mediatisierung) Anstellung als bayerischer Verwaltungsrat
  • 1818 Bürgermeister in Memmingen, 1824 und 1830 wiedergewählt
  • Konservativ; 1831/34 "aktiv regierungstreu" (Leeb, Bd. 2)
GND: 1019199024

Zurück