Seitenübersicht

Leiningen, Ernst Leopold Victor Carl August Joseph Emich Fürst zu

Geboren: Amorbach (Ufr.), 09.11.1830
Gestorben: Amorbach, 05.04.1904
Beruf(e)/Ämter:Admiral der britischen Marine
Wohnort(e):Amorbach
Konfession:evangelisch
Gruppe:erbliche Reichsräte (ehem. reichsständisch)
Ernst Leopold Fürst zu Leiningen


Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Reichsräte: 1856-05.04.1904

Biogramm:
  • Gutsbesitzer in Unterfranken, Baden und Hessen

  • Hauslehrer, 1846 Akademie in Genf

  • 1849 Eintritt in die englische Marine

  • 1855 Leutnant

  • 1856 Eintritt in die Standesherrschaft (damit Berechtigung zum Eintritt in die Kemmer der Standesherren im Großherzogtum Hessen)

  • 1887 Admiral der königlichen Marine in Großbritannien

  • 1895 Ruhestand

  • 1894-1904 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags im Großherzogtums Hessen (seit 1856 zum Eintritt berechtigt) (Teilnahme nur am 29. Landtag 1894-1896, 1897-1904 vertreten durch den Sohn Emich von Leiningen

  • 1856-05.04.1904 Mitglied der Kammer der Reichsräte des Bayerischen Landtags (erbliche Reichsräte (ehem. reichsständisch))

  • zugleich Mitglied der Ersten Kammer des Landtags im Großherzogtum Baden

GND: 116882905
Literatur/Quellen:

Zurück