Seitenübersicht

Heigl, Dr. Franz

Geboren: unbekannt, unbekannt
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Jurist
kgl. I. Appellationsgerichtsdirektor
kgl. Oberstaatsanwalt
Wohnort(e):Passau
Konfession:keine Angabe
Dr. Franz  Heigl

1851, Lithografie, Künstler: F. Knauber

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1849-1855
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Bearbeitung der von der kgl. Staatsregierung vorgelegten drei Gesetzentwürfe: über die Bildung der Kammer der Abgeordneten, die Familienfideikommisse und die landwirtschaftlichen Erbgüter (26.10.1854) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • Ausschuss zur Beratung des vorgelegten Gesetzentwurfes "über Verbrechen und Vergehen" (28.04.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Beratung über den Entwurf der allgemeinen deutschen Wechselordnung (14.11.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • Ausschuss zur Beratung über den Gesetzentwurf: "die Benützung des Wassers betreffend" (31.03.1851) Vorstand 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (23.11.1853) Vorstand 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (26.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • I.Ausschuss für die Gegenstände der Gesetzgebung (12.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Straubing/Ndb
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Straubing/Ndb
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Straubing/Ndb

Biogramm:
  • KglI. Appellationsgerichts-Direktor in Passau
  • kgl. Oberstaatsanwalt für den Regierungsbezirk Niederbayern zu Passau
  • Beratung über Neuwahl (StB Bd. 283, S. 144, 146-147)
GND: 138131546

Zurück