Atlas zum Wiederaufbau

Kauf- und Wohnhaus Ostermayr&Söhne Nürnberg // Geschäftsgebäude

Zerstörung: 02.01.1945
Wiederaufbau: 1950

Zur Detailseite von Nürnberg

Baugeschichte

• 1899/1900: nach Plänen von Paul Pfann anstelle von vier älteren Häusern errichtet
• fünfstöckiger Kaufhausblock in Spätrenaissance-Formen
• durch drei Giebel, Cörlein und Bauplastik stadtplanerisch in das Straßenbild eingepasst
• Portalschmuck von Ernst Pfeifer
• Giebelfiguren von Philipp Kittler

Schäden

• 2. Januar 1945: Schäden

Wiederaufbau

• Reste der unteren Stockwerke in einen Neubau einbezogen

Literatur

BESELER, Hartwig / GUTSCHOW, Niels: Kriegsschicksale Deutscher Architektur. Verluste - Schäden - Wiederaufbau. Eine Dokumentation für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, Band II: Süd, Neumünster 1988, S. 1455.