Seitenübersicht

Lang, Eduard

Geboren: Neustadt a.d.Weinstraße/Pfz., 13.03.1816
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Jurist
Wohnort(e):Frankenthal
Konfession:keine Angabe
Eduard  Lang

1851, Lithografie, Künstler: F. Knauber

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1849-1855
  • 1859-1861
Ausschüsse:
  • (erweiterter) I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz - behufs wiederholter Berichterstattung über den Gesetzentwurf: "die Verleitung von Militärpersonen und der Landwehr zum Ungehorsam ect." (14.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss für den Entwurf einer Geschäftsordnung (06.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (17.04.1850) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • Ausschuss zur Behandlung des von dem Herrn Abg.Boye beantragten Gesetzentwurfes: "Einige Abänderungen in dem in der Pfalz geltenden Strafgesetzbuche und in der Strafprozeßordnung betr." (15.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Beratung über den Gesetzentwurf: "die Benützung des Wassers betreffend" (31.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Prüfung und Berichterstattung über den von dem Herrn Abg. Fürsten v. OettingenWallerstein im Betreffe der hessischen Frage gestellten Antrag (22.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • IV.Ausschuss für die Untersuchung der Beschwerden wegen Verletzung der Staatsverfassung (23.11.1853) Vorstand 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • IV.Ausschuss für die Untersuchung der Beschwerden wegen Verletzung der Staatsverfassung (27.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • verstärkter I.Ausschuss für die Gegenstände der Gesetzgebung (26.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • III.Ausschuss für die Gegenstände der gesamten inneren Verwaltung (24.01.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landau-Neustadt/Pfz
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landau-Neustadt/Pfz
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landau-Neustadt/Pfz
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landau-Neustadt/Pfz
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Zweibrücken/Pfz
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Zweibrücken/Pfz

Biogramm:
  • Kgl. Bezirksrichter in Frankenthal, dann 1. Staatsprokurator am Appellationsgericht der Pfalz in Zweibrücken, Bezirksgerichtspräsident in Zweibrücken, Oberappellationsgerichtsrat in München
  • Wahlbeanstandung 1855-1856 mit Beschluss, die Wahl als ungültig zu erklären (StB Bd.297, S.28, 29, 34, 130-138; Beil Bd.301, S.317-322)
GND: 1014405823

Zurück