Seitenübersicht

Projekte

Die Bavariathek in unmittelbarer Nachbarschaft zum Museum bietet flexibel nutzbare Projekt- und Studioräume mit moderner technischer Ausstattung, wie z. B. Greenscreen, Sprecherkabine und Multitouch-Wand. Erfahrene Mediencoaches unterstützen dort Schulklassen bei der Erstellung von Podcasts, virtuellen Ausstellungen oder Websites zu Themen der bayerischen Geschichte und Kultur. Projekte mit und in der Bavariathek vereinen die Auseinandersetzung mit der Geschichte und Kultur des Freistaats mit der Erlangung umfassender Medienkompetenz, wie sie die bayerischen Lehrpläne aller Schularten fachübergreifend einfordern. Die Projekte erstrecken sich über mehrere Tage und können entweder am Stück oder auf mehreren Etappen über einen längeren Zeitraum verteilt durchgeführt werden.

Wenn Sie mit uns ein Projekt realisieren möchten oder Fragen zu den Projekten haben, kontaktieren Sie uns unter bavariathek(at)hdbg.bayern.de, 0941 59851 0.

Heimat im Kleinformat

  • Personen: max. 32 Teilnehmer/-innen
  • Preis: kostenlos (Hinweise zum Fahrtkostenzuschuss)
  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: nach Absprache
  • Zielgruppe: GS / MS / RS / GYM / FOS / BOS, empfohlen ab Sek I
  • DigCompEdu: Kompetenzbereiche 5 und 6

Das Kulturkabinett „Heimat im Kleinformat“ in der Dauerausstellung des Museums stellt in einer Augmented-Reality-Medienstation historische Postkarten, alte Schwarzweißaufnahmen, Luftbilder und anderes Bildmaterial zu allen 2056 bayerischen Gemeinden bereit. Der Bildbestand wird stetig erweitert – u. a. durch Schulprojekte.

Schülerinnen und Schüler unterstützen dieses Ziel, indem sie selbst forschen und die Arbeit im Archiv kennenlernen. Nach dieser Recherche vor Ort bereiten sie ihre Fundstücke in der Bavariathek multimedial auf. Gelungene Ergebnisse bereichern dann die Medienanwendung „Heimat im Kleinformat“ und sind so für die Öffentlichkeit sicht- und nutzbar. Die Schülerinnen und Schüler gestalten zudem ihre eigene Projektseite auf der Homepage der Bavariathek.

Zeitreise in die Vergangenheit

  • Personen: max. 32 Teilnehmer/-innen
  • Preis: kostenlos (Hinweise zum Fahrtkostenzuschuss)
  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: nach Absprache
  • Zielgruppe: GS / MS / RS / GYM / FOS / BOS, empfohlen ab Sek I
  • DigCompEdu: Kompetenzbereiche 5 und 6

Eine Reise in der Geschichte? Die Bavariathek macht’s möglich! Die Schülerinnen und Schüler recherchieren Informationen und Quellen zu einem Ereignis der bayerischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und schärfen ihren Blick für die Perspektivität und Verlässlichkeit von Quellen, Daten und Internetangeboten. Dann geht die Reise los: In die Rolle von Zeitgenossen geschlüpft, berichten sie vom Ort des Geschehens. Bei der Wahl des Formats sind der Kreativität dabei keinerlei Grenzen gesetzt: Von Blog über Liveticker bis hin zu Videos ist alles denkbar!

Das besondere Exponat

  • Personen: max. 32 Teilnehmer/-innen
  • Preis: kostenlos (Hinweise zum Fahrtkostenzuschuss)
  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: nach Absprache
  • Zielgruppe: GS / MS / RS / GYM / FOS / BOS, empfohlen ab 3. Jahrgangsstufe
  • DigCompEdu: Kompetenzbereiche 5 und 6

Wie geht eigentlich podcasten? Schülerinnen und Schüler werden mit der Bavariathek selbst zu Produzenten von Audios und werfen einen Blick hinter die Kulissen einer Tonproduktion. Nach der Führung durch die Dauerausstellung suchen sie sich ein Exponat aus, das sie besonders interessant finden. Dann geht es ans Recherchieren und an das Auswerten von Quellen zum historischen Kontext. Schließlich entwerfen sie ein Drehbuch, bevor es dann im Tonstudio heißt: „Aufnahme läuft!“