Seitenübersicht

Lederer, Otto

Geboren: Rosenheim, 11.10.1970
Beruf(e)/Ämter:Landrat
Gymnasiallehrer
Wohnort(e):Tuntenhausen
Konfession:römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Otto Lederer

2018, Fotografie, Künstler: Foto: le mile studios, Weimar
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 07.10.2013-30.04.2020
Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Rosenheim-West
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bildung und Kultus: 06.11.2013-04.11.2018 Mitglied
  • Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: 06.11.2013-04.11.2018 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 27.09.2018-04.11.2018 stv. Mitglied
Gremien:
  • Maßregelvollzugsbeirat Inn-Salzach-Klinikum gGmbH, Fachbereich Forensische Psychiatrie, Wasserburg am Inn: 20.10.2015-04.11.2018 Vorsitzender
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Rosenheim-West
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: 28.11.2018-30.04.2020 Mitglied
  • Ausschuss für Bildung und Kultus: 28.11.2018-30.04.2020 Mitglied
Gremien:
  • Maßregelvollzugsbeirat Inn-Salzach-Klinikum gGmbH, Fachbereich Forensische Psychiatrie, Wasserburg am Inn: 11.12.2018-30.04.2020 Vorsitzender
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 12.02.2017 Ersatzmitglied

Biogramm:
  • 1981-1990 Gymnasium Bad Aibling

  • 1990-1991 Grundwehrdienst

  • 1991-1998 Studium für das Lehramt an Gymnasien; Referendariat

  • 1996-2013 Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Tuntenhausen (ab 1997 CSU)

  • seit 1997 Mitglied der CSU

  • 1998-2002 Tätigkeit als Mathematik- und Physiklehrer

  • 2002-2013 Hauptamtlicher Erster Bürgermeister der Gemeinde Tuntenhausen (CSU)

  • Mitglied der CSU-Kreisvorstandschaft

  • seit 2002 Mitglied des Kreistages im Landkreis Rosenheim (CSU)

  • seit 2003 stv. Vorsitzender des Katholischen Männervereins Tuntenhausen

  • seit 2008 Vorsitzender der Fraktion der CSU im Kreistag des Landkreises Rosenheim

  • seit 2009 Aufsichtsrat der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

  • 07.10.2013-30.04.2020 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); ausgeschieden am 30.04.2020 wegen der Wahl zum Landrat – Nachfolger: Spaenle, Ludwig

  • seit 01.05.2020 Landrat des Landkreises Rosenheim

GND: 1049674677
Literatur/Quellen:
  • Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Zurück