Seitenübersicht

Merk, Dr. Beate

Geboren: Nordhorn, 01.08.1957
Beruf(e)/Ämter:Staatsministerin a.D.
Wohnort(e):Neu-Ulm
Konfession:römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)

2012, Fotografie, Foto: Eleana Hegerich, München
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 20.10.2008-heute
Der Landtag 2008-2013 (16. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Schwaben
Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Neu-Ulm
Wahlkreis:
  • Schwaben
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bildung und Kultus: 12.04.2018-04.11.2018 Mitglied
  • Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: 12.04.2018-04.11.2018 Mitglied
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Neu-Ulm
Wahlkreis:
  • Schwaben
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Gesundheit und Pflege: 28.11.2018-heute Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung: 19.02.2020-heute Mitglied
Gremien:
  • Landesgesundheitsrat: 23.01.2019-heute stv. Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat: 05.11.2018-heute 1. stv. Mitglied
Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Neu-Ulm:LT62
  • Neu-Ulm:LT63
Wahlkreis:
  • Schwaben:LT61
  • Schwaben:LT62
  • Schwaben:LT63
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bildung und Kultus: 12.04.2018-04.11.2018 Mitglied:LT62
  • Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: 12.04.2018-04.11.2018 Mitglied:LT62
  • Ausschuss für Gesundheit und Pflege: 28.11.2018-heute Mitglied:LT63
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinettszugehörigkeit:
  • 14.10.2003-29.10.2008 Staatsministerin der Justiz
  • 30.10.2008-09.10.2013 Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
  • 10.10.2013-21.03.2018 Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Staatskanzlei
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2004 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2009 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 30.06.2010 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 18.03.2012 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 12.02.2017 Mitglied

Biogramm:
  • 1976-1981: Studium der Rechtswissenschaften und der Politikwissenschaften; Erstes juristisches Staatsexamen in München; 1984: Zweites juristisches Staatsexamen in München; 1991: Promotion zum Dr. jur. utr. in Würzburg. 1984-1989: Bayerisches Staatsministerium des Innern, Kommunalabteilung und Persönliche Referentin des Staatssekretärs; 1989-1994: Landratsamt Neu-Ulm, juristische Staatsbeamtin Baurecht und Umweltschutz; Stellvertreterin des Landrats im Amt; 1994: Für das Bayerische Innenministerium tätig in der Bayerischen Staatskanzlei, Projektgruppe Verwaltungsreform. Vom 21. Juni 1995 bis 14. Oktober 2003: Oberbürgermeisterin der Stadt Neu-Ulm; in dieser Eigenschaft zudem stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm; vom 1. Juli 1995 bis 31. Dezember 1997 sowie vom 1. Januar 2000 bis 13. Oktober 2003 stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Neu-Ulm / Illertissen; vom 1. Januar 1998 bis 21. Dezember 1999 Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Neu-Ulm / Illertissen. Seit 1996: Kreisrätin im Kreistag Neu-Ulm; 2003-2008 Bezirksrätin im Bezirkstag Schwaben; Mitglied im Parteivorstand der CSU; Stellvertretende Parteivorsitzende der CSU, Mitglied im Präsidium. Seit 14. Oktober 2003: Bayerische Staatsministerin der Justiz; seit November 2003: Schriftführerin des Bundesrats; seit 30. Oktober 2008 Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz; seit 8. Mai 2009 Bezirksvorsitzende der Frauenunion Schwaben; seit 1. Juli 2011 Ehrensenatorin der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm.

GND: 112353126
Literatur/Quellen:
  • Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Zurück