Seitenübersicht

Weigand, Dr. Sabine

Geboren: Nürnberg, 11.06.1961
Beruf(e)/Ämter: Autorin
Historikerin
Wohnort(e): Schwabach
Konfession: konfessionslos
Parteizugehörigkeit: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (B'90GR)
Sabine Weigand

2018, Fotografie, Künstler: Foto: le mile studios, Weimar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 05.11.2018-heute
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wissenschaft und Kunst: 28.11.2018-30.10.2023 Mitglied
Gremien:
  • Landesdenkmalrat: 11.12.2018-30.10.2023 Mitglied
  • Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: 07.07.2020-30.10.2023 stv. Mitglied
Der Landtag 2023-2028 (19. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wissenschaft und Kunst: 21.11.2023-heute Mitglied
Gremien:
  • Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: 30.11.2023-heute stv. Mitglied
  • Landesdenkmalrat: 30.11.2023-heute Mitglied

Biogramm:
  • 1980 Abitur, Studium Englisch/Geschichte, LAG und Magisterstudium Neuere Geschichte, Anglistik, Amerikanistik, 1992 Promotion in Bayer. Landesgeschichte, seit 2000 Autorin.

  • Seit November 2011 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, seit 2008 Stadtratsmitglied in Schwabach, seit 2018 Mitglied des Bayerischen Landtags.

  • 2006 Kulturmeter der Schwabacher Grünen, Aug. 2011 Künstlerin des Monats der Metropolregion Nürnberg, 2013 Wolfram-von-Eschenbach-Preis, Bezirk Mittelfranken (Förderpreis), 2015 Silbener Homer, 2018 Kulturpreis Literatur der IHK Nürnberg.

GND: 128893796
Literatur/Quellen:
  • Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Zurück