Seitenübersicht

Luft, Erich

Geboren: Tetschen (heute: Děčín/Tschechien), 13.10.1908
Gestorben: Bamberg, 29.03.1960
Beruf(e)/Ämter:Ingenieur
Wohnort(e):Bamberg
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Gesamtdeutscher Block / Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten (GB/BHE)
Erich  Luft

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 1950-1958
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: stv.Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss zur Prüfung von Kreditfällen: bis 16.04.1953 Mitglied
  • Zwischenausschuss: stv. Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Kommission gem. Art.160 d.BV: Mitglied
Der Landtag 1954-1958 (3. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Förderung des technischen Nachwuchses (bis 16.01.1957 Ausschuss zur Ausarbeitung von Vorschlägen zur Förderung der Technik): 06.12.1956-30.03.1957 Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: ab 13.01.1955 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: Mitglied
  • Ausschuss zur Förderung des technischen Nachwuchses: ab 01.04.1957 stv. Vorsitzender
  • Unterausschuss: ab 21.07.1955 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Kommission gem. Art.160 d.BV: Mitglied

Biogramm:
  • Technisches Fachstudium in Prag und Dresden

  • Leitender technischer und kaufmännischer Direktor und Mitinhaber des väterlichen Betriebs

  • Reisen in alle Staaten Europas, nach Afrika, Kleinasien und Indien

  • Vorstandsmitglied verschiedener Industrie- und Branchenorganisationen

  • Ab 1942 Soldat im Zweiten Weltkrieg (Afrikafeldzug)

  • Nach Lazarettaufenthalt Dienstverpflichtung zum Rüstungsministerium

  • 1944 Rüstungsbeauftragter Süd-Ost

  • 1945 Ausweisung aus Franzensbad

  • Zunächst in Kulmbach, ab 1946 in Bamberg ansässig

  • 1948 Mitglied des Stadtrats in Bamberg

  • 1948-1951 leitender Angestellter der Fa. Eisen & Stahl in Bamberg

  • 1949 Direktionsmitglied des Zentralverbands vertriebener Deutscher (ZvD), Landesverband Bayern; 1950 Vorstandsmitglied der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Bamberg; Mitglied des Wirtschaftsausschusses des ZvD in Bonn und Mitglied des Landeskreditausschusses Bayern; Vertrauensmann der Vertriebenenbank in Bonn für Bayern

  • 26.11.1950-22.11.1958 Abgeordneter des Bayerischen Landtags

GND: 133560384

Zurück