Seitenübersicht

Schickendanz, Johann

Geboren: unbekannt, 1776
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Gutsbesitzer
Wohnort(e):Landau/Pfz.
Konfession:evangelisch
Gruppe:Klasse IV
Klasse V
Johann  Schickendanz

Stahlstich, 11,5 x 8cm, , Künstler: Helmsauer
© Münchner Stadtmuseum

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1831-1837
5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Rheinkreis/Klasse V
6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Rheinkreis/Klasse V
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Rheinkreis/Klasse IV
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister in Landau/Pfalz

Biogramm:
  • Kindheit und Jugend in Landau und Frankfurt
  • Bis 1793 Ausbildung im Seilerhandwerk in Frankfurt
  • Wanderjahre, darunter vier Jahre in Zürich
  • 1801-1802 Rückkehr nach Landau, Tätigkeit als Wirt und Flachshändler
  • 1815 Bürgermeister-Adjunkt
  • 1824 Bürgermeister
  • 1831-1834 "gemäßigte Opposition" ; Beurteilung 1836: Oppositionell, aber ein sehr leicht lenkbarer, unbedeutender Mensch (Leeb, Wahlrecht und Wahlen, Bd. 2, S. 405, 539, 770, 804)
GND: 134138287

Zurück