Seitenübersicht

Herrmann, Dr. Florian

Geboren: Kelheim, 07.12.1971
Beruf(e)/Ämter:Staatsminister
Rechtsanwalt
Wohnort(e):Freising
Konfession:römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Florian Herrmann

2018, Fotografie, Künstler: Foto: le mile Studios, Weimar
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 20.10.2008-heute
Der Landtag 2008-2013 (16. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Freising
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kommunale Fragen und Innere Sicherheit: 04.12.2008-14.02.2012 Mitglied
  • Ausschuss für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Verbraucherschutz: 04.12.2008-07.05.2012 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss BayernLB / HGAA: 24.02.2010-16.03.2011 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss BayernLB / HGAA: 17.03.2011-29.03.2011 Vorsitzender
  • Ausschuss für Kommunale Fragen und Innere Sicherheit: 15.02.2012-06.10.2013 stv. Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss Fall Mollath: 24.04.2013-17.07.2013 Vorsitzender
  • Zwischenausschuss: 18.07.2013-06.10.2013 Mitglied
Gremien:
  • Richter-Wahl-Kommission: 16.12.2008-06.10.2013 1. stv. Mitglied
  • Datenschutzkommission: 17.12.2008-06.10.2013 Mitglied
Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Freising
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: 06.11.2013-11.04.2018 Vorsitzender
  • Untersuchungsausschuss im Fall „Modellbau“: 27.11.2014-14.03.2017 stv. Vorsitzender
Gremien:
  • Richter-Wahl-Kommission: 04.12.2013-11.04.2018 Mitglied
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Freising
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Gremien:
  • Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks: 01.01.2019-heute Mitglied für die Bayerische Staatsregierung
  • Europäischer Ausschuss der Regionen (AdR): 26.01.2020-10.01.2021 Mitglied der 7. Mandatsperiode
Der Landtag 2023-2028 (19. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Freising
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinettszugehörigkeit:
  • 21.03.2018-11.11.2018 Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten
  • 12.11.2018-10.01.2021 Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien
  • 10.01.2021-heute Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 18.03.2012 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 12.02.2017 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 13.02.2022 Mitglied

Biogramm:
  • 1991 Abitur Dom-Gymnasium Freising, 1991-1995 Studium der Rechtswissenschaften in München, Frankfurt/Main und Bonn als Stipendiat des Cusanuswerks, 1996 Prädikatsexamen in München, 1996-1997 Master of Laws-Programm (LL.M.) an der University of Pennsylvania in Philadelphia, USA, 1997-1999 Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis am MPI für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt/Main über ein völkerrechtshistorisches Thema ("Das Standardwerk Franz von Liszt und das Völkerrecht") (Graduiertenförderung des Cusanuswerks), 1999-2001 Rechtsreferendar, Prädikatsexamen in München (Staatsnote). Seit 2001 Rechtsanwalt, seit 2003 Kanzlei Herrmann & Mey Rechtsanwälte PartG, Freising (Zulassung ruht seit der Berufung zum Staatsminister).

  • Seit 1998 Mitglied der CSU, 2003-2007 CSU-Ortsvorsitzender in Freising, seit 2007 Kreisvorsitzender CSU-Kreisverband Freising, 2013-2021 Bezirksvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Polizei und Innere Sicherheit Oberbayern, 2002 Landratskandidatur im Landkreis Freising, seit 2002 Kreisrat im Landkreis Freising, 2005-2017 Fraktionsvorsitzender der CSU-Kreistagsfraktion, seit 2019 Vorsitzender der Medienkommission der CSU, März 2018 Berufung in die bayerische Staatsregierung (Kabinette Söder I und Söder II), seit November 2019 Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien (Kabinett Söder III), seit 2018 Rundfunkrat BR, seit 2018 Mitglied des Bundesrats.

  • 2002-2015 Kreisvorsitzender der Europa-Union Freising, 2009-2021 Vorstand der Bürgerstiftung Freising, 2013-2020 Präsident der Landesverkehrswacht Bayern e.V. (2010-2013 und seit 2020: Vizepräsident), seit 2020 Beirat Landesfeuerwehrverband Bayern e.V., seit 2022 Vorsitzender des Kath. Männervereins Tuntenhausen, seit 2022 Beirat Institut für Glaubensfreiheit und Sicherheit in Europa.

  • seit 21.03.2018 Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Bayerischer Staatsminister für Bundesangelegenheiten

  • Auszeichnungen: Bayerischer Verdienstorden (2022)

GND: 138882614
Literatur/Quellen:
  • Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Zurück