Seitenübersicht

Walterbach, Karl

Geboren: Oberwesel/Pfz., 06.11.1870
Gestorben: Fürstenfeldbruck, 04.05.1952
Beruf(e)/Ämter: Pfarrer
Redakteur
Wohnort(e): München
Fürstenfeldbruck
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Zentrum
Bayerische Volkspartei (BVP)
Karl  Walterbach

ca. 1908, Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten
  • Landtag: 1907-1918
  • 1919-1924
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge Arbeiterverhältnisse betr. (31.10.1907) Mitglied 20.WP 1907-1912, 35.LT 1907-1911
  • Ausschuss zur Beratung des II.Nachtrags zum außerordentlichen Budget pro 1908/09 betr. die Erbauung von Nebenbahnen (12.05.1908) Mitglied 20.WP 1907-1912, 35.LT 1907-1911
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs einer Kirchengemeindeordnung (08.04.1910) Mitglied 20.WP 1907-1912, 35.LT 1907-1911
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs einer Kirchengemeindeordnung (24.07.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Armengesetzes (07.07.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Gemeindebeamtengesetzes (06.06.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Gesetzes über die Änderung der Gemeindeordnungen, des Distriktsratsgesetzes, des Verwaltungsgerichtsgesetzes und der Änderung der Geschäftsordnung (02.08.1918) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge, die Auflassung des Bergwerks Stockheim betr. (14.03.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (20.07.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (22.04.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (22.07.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (23.04.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (29.02.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Kriegswirtschaftsausschuss (04.10.1917) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • erweiterter I.Ausschuss für die Geschäftsordnung (14.02.1918) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Verfassungs-Ausschuss (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Verfassungs-Ausschuss (24.10.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für Verfassungsfragen (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
35. Landtag: 1907-1911 (20. Wahlperiode 1907-1912) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Krumbach/Schw
36. Landtag: 1912-1918 (21. Wahlperiode 1912-1918) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Krumbach/Schw
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Dillingen/Schw. und die übrigen Stimmkreise r.d.Rh.
Der Landtag 1920-1924 (2. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Kronach-Teuschnitz/Ofr

Biogramm:
  • 1892-1896 Philosopie- und Theologiestudium an der Universität Innsbruck
  • 1898 Priesterweihe in Bamberg
  • Ab 1898 seelsorgerisch an St. Elisabeth in Nürnberg tätig
  • Ab 1903 Redakteur, später Chefredakteur der Zeitung "Arbeiter" in München
  • Ab 1903 Vorsitzender des Verbands der süddeutschen katholischen Arbeitervereine in München
  • 1906 Mitbegründer des Verbands der katholischen Arbeiterinnenvereine
  • 1907-1925 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
  • Ab 1920 Mitherausgeber der "Sozialen Revue" - internationale katholisch-soziale Halbmonatsschrift
  • Ab 1928 Vorsitzender des Reichsverbands katholischer Arbeiter- und Arbeiterinnenvereine Deutschlands
  • Vorsitzender des Leohauses, der Hauptstelle katholisch-sozialer Vereine
  • 1933 in Haft
  • 1934 als Vorsitzender des Verbands der süddeutschen katholischen Arbeitervereine zurückgetreten
  • Päpstlicher Geheimkämmerer
  • Geistlicher Rat
  • Monsignore
GND: 140189483
Literatur/Quellen:
  • Körner, Hans-Michael (Hg.), Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 3, München 2005, S. 2050
  • Matthias, Erich/Morsey, Rudolf (Hg.), Das Ende der Parteien 1933, Düsseldorf 1960, S. 503

Zurück