Seitenübersicht

Mandel, Friedrich Wilhelm

Geboren: Edersheim i.Ries, 24.02.1821
Gestorben: unbekannt, 22.08.1877
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Jurist
kgl. Advokat
Wohnort(e):Ansbach
Konfession:keine Angabe
Friedrich Wilhelm  Mandel

1856, Lithografie, Künstler: F. Knauber

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1855-1869
Ausschüsse:
  • V.Ausschuss zur Prüfung der von Mitgliedern der Kammer gestellten oder angeeigneten Anträge (16.07.1859) Sekretär 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • V.Ausschuss zur Prüfung der von Mitgliedern der Kammer gestellten oder angeeigneten Anträge (24.01.1859) Sekretär 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • III.Ausschuss für die Gegenstände der gesamten inneren Verwaltung (05.04.1865) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • IV.Ausschuss für die Untersuchung der Beschwerden wegen Verletzung der Staatsverfassung (07.07.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • IV.Ausschuss für die übrigen Gegenstände der inneren Verwaltung (28.05.1866) Mitglied 11.WP 1863-1869, 22.LT 1866-1869
  • v.Abg.Kolb beantragter Ausschuss für die Beratung der sozialen Gesetze über die Gemeindeordnung, über Heimath, Armenpflege und Gewerbewesen (08.04.1865) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • v.Abg.Stenglein beantragter Ausschuss für die Behandlung der Gesetzentwürfe über die Gemeindeordnung, über die Heimath und die Armenpflege und über das Gewerbewesen - sociale Gesetzgebung (16.03.1869) Mitglied 12.WP 1869, 23.LT 1869
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Ansbach/Mfr
18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Ansbach/Mfr
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Ansbach/Mfr
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Ansbach/Mfr
21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Ansbach/Mfr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • rechtskundiger Bürgermeister

GND: 1014827051

Zurück