Seitenübersicht

Müller, Friedrich Wilhelm

Geboren: Neustadt a.d.Weinstraße/Pfz., 08.05.1846
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Gutsbesitzer
Wohnort(e):Neustadt a.d.Weinstraße/Pfz.
Konfession:evangelisch
Parteizugehörigkeit:Liberal (ab 1887)
Liberale (nationalliberal)
Nationalliberal (ab 1893)
Friedrich Wilhelm  Müller

ca. 1893, Fotografie
© Stadtarchiv München, DE-1992-BBCH-1893-11-52

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1881-1899
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages des Abg.Keßler, die Revision der Gesetze vom 16. April 1868 über Heimat, Verehelichung und Aufenthalt und vom 29. April 1869 über die öffentliche Armen- und Krankenpflege betr. (23.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, den Branntweinaufschlag betr. (14.10.1885) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, Abänderung einiger Bestimmungen des Gesetzes über das Gebührenwesen betr. (18.02.1892) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, betr. die Besteuerung des Branntweins (16.09.1887) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • III.Ausschuss für Petitionen (03.10.1893) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister

Biogramm:
  • Mandat niedergelegt (StB vom 28.09.1895, Bd. 457, S. 5)
  • Nachfolger: Exter, Friedrich
GND: 1015508537

Zurück