Seitenübersicht

Wagner, Andreas

Geboren: Holzen bei Wertingen, 25.10.1871
Gestorben: Regensburg, 24.10.1928
Beruf(e)/Ämter: Glasermeister
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Bayerische Volkspartei (BVP)
Gruppe: Die bayerischen Handwerkskammern (Provisorischer Nationalrat)
Andreas  Wagner

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Provisorischer Nationalrat
  • Landtag
  • Landtag: 1918-1919
  • 1919-1924
  • 10.02.1925-24.10.1928
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung des Landtags nach
  • 30 der Verfassungsurkunde (16.08.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Beamtenbesoldungs-Ausschuss (07.05.1920) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • VII.Ausschuss für Sozialisierung und sonstige wirtschaftliche Fragen (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung nach
  • 30 Abs.III der Verfassungsurkunde (02.08.1923) stv. Mitglied 2.WP 1920-1924
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.München XII/Obb,Kulmbach/Ofr
Der Landtag 1920-1924 (2. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Garmisch/Obb
Der Landtag 1924-1928 (3. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Selb-Rehau/Ofr
Provisorischer Nationalrat 1918-1919 (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.München XII/Obb,Kulmbach/Ofr:LT38
  • Stkr.Garmisch/Obb:LT39
  • Stkr.Selb-Rehau/Ofr:LT40
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung des Landtags nach
  • 30 der Verfassungsurkunde (16.08.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Beamtenbesoldungs-Ausschuss (07.05.1920) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • VII.Ausschuss für Sozialisierung und sonstige wirtschaftliche Fragen (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung nach
  • 30 Abs.III der Verfassungsurkunde (02.08.1923) stv. Mitglied 2.WP 1920-1924

Biogramm:
  • 1897 selbstständiger Glaser- und Zinngießermeister in München
  • 1906-1919 Gemeindekollegium der Stadt München; Landesgewerberat
  • 1909 Vorstandsmitglied, 1912 Präsident des bayerischen Handwerker- und Gewerbebunds
  • 1909 Mitglied der Handelskammer von Oberbayern, 1916-1922 stellv. Präsident
  • 1909 Mitglied der Ortskrankenkasse München, 1918 bis zu seinem Tod als Vorstandsmitglied
  • Redakteur der Allgemeinen Handwerkszeitung
  • Gründungsmitglied der Bayerischen Volksbank, ab 1918 Aufsichtsratsvorsitzender
  • 1919 Vorstandsmitglied im Reichsverband des deutschen Handwerks (gegründet 1919)
  • 1918/1919 Provisorischer Nationalrat (Die bayerischen Handwerkskammern)
  • 1921 Gründer der Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebunds
  • Ab 10.02.1925 im Landtag als Nachfolger des ausgeschiedenen Horlacher, Michael
GND: 1019309512

Zurück