Seitenübersicht

Nar, Johannes

Geboren: Jachenau, Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen/Obb., 12.07.1890
Gestorben: Weilheim i.Obb., 01.12.1964
Beruf(e)/Ämter:Theologe
Priester
Wohnort(e):Augsburg
Konfession:katholisch
Gruppe:Wohltätigkeitsorganisationen
Johannes  Nar

Fotografie
© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 165

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Senat: 04.12.1947-31.12.1961
Ausschüsse:
  • Sonderausschuss Besoldungsgesetz (Senat) Mitglied
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik (Senat) (1948) Mitglied 1948/1961
Der Bayerische Senat (1947-1999) (anzeigen)
Ausschüsse:
  • Sonderausschuss Besoldungsgesetz (Senat) Mitglied
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik (Senat) (1948) Mitglied 1948/1961
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied des Zentralvorstandes des Deutschen Caritasverbandes

Biogramm:
  • Studium der Theologie in München und Dillingen
  • 1916 Priesterweihe
  • Im Ersten Weltkrieg Sanitätsdienst
  • Seelsorger in Pfaffenhofen und Augsburg
  • 1920 Begründer des katholischen Jugendsekretariats Augsburg
  • 1920-1964 Direktor des Diözesan-Caritasverbands Augsburg
  • Mitglied des Zentralvorstands des Deutschen Caritasverbands, Begründer und Leiter weiterer Wohltätigkeitsanstalten
  • Monsignore, Päpstlicher Ehrenkämmerer (1941)
GND: 106782037

Zurück