Seitenübersicht

Bonn, Franz

Geboren: München, 18.07.1830
Gestorben: Regensburg, 07.07.1894
Beruf(e)/Ämter:Jurist
Staatsanwalt
Gerichtsdirektor
Wohnort(e):Regensburg
Konfession:katholisch
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1881-1886
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung der Frage, die Übernahme und Fortsetzung der Regentschaft durch Seine Königliche Hoheit den Prinzen Luitpold von Bayern betr. (17.06.1886) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung der Frage, die Übernahme und Fortsetzung der Regentschaft durch Seine Königliche Hoheit den Prinzen Luitpold von Bayern betr. (17.06.1886) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, Änderungen der Bestimmungen über die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen betr. (05.02.1886) Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, Änderungen der Bestimmungen über die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen betr. (05.02.1886) Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (01.10.1881) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (01.10.1881) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (18.10.1883) Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (18.10.1883) Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Regensburg/Opf
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Regensburg/Opf

Biogramm:
  • 1862-1865 Staatsanwalt, anschließend bis 1868 Richter in Ansbach, dann bis 1872 in Bayreuth, 1872-1880 in München
  • Seither in Regensburg in Fürstl. Thurn und Taxisschen Diensten, Direktor des Fürstlichen Civil-Collegialgerichts II. Instanz in Regensburg, zuletzt Präsident der Fürstl. Domänenverwaltung
  • Wahl für ungültig erklärt (StB Bd. 401, S. 321)
  • Bei Nachwahl wiedergewählt (StB Bd. 401, S. 539)
GND: 108455300

Zurück