Seitenübersicht

Puttkamer, Franz von

Geboren: Posen (heute: Poznań/Polen), 29.03.1890
Gestorben: Davos (Schweiz), 21.04.1937
Beruf(e)/Ämter:Nationalökonom
Wohnort(e):München
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Deutsche Volkspartei (DVP)
Gruppe:Landessoldatenrat/Standort München
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Provisorischer Nationalrat: 1918-1919
Provisorischer Nationalrat 1918-1919 (anzeigen)

Biogramm:
  • Ältester Sohn des General Majors Franz von Puttkamer
  • Studium der Nationalökonomie in Berlin und München
  • Ab 1917 Soldat im Ersten Weltkrieg, schwer verwundet
  • Redakteur der "Sozialdemokratischen Korrespondenz" (Berlin) und der "Volksstimme" (Frankfurt a.M.)
  • Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 Emigration (Ungarn, Frankreich, Spanien)
  • 1937 An schwerer Tuberkuloseerkrankung verstorben
GND: 116314249
Literatur/Quellen:
  • Puttkamer, Ellinor von, Geschichte des Geschlechts von Puttkamer,
  • 2. veränderte Auflage, Neustadt a.d.Aisch 1984 (Sonderdruck aus: Deutsches Familienarchiv 83/84), S. 316

Zurück