Seitenübersicht

Sutner, Georg Carl von

Geboren: unbekannt, 30.10.1763
Gestorben: München, 23.01.1837
Beruf(e)/Ämter:Finanzbeamter
Wohnort(e):München
Konfession:katholisch
Gruppe:Reichsräte auf Lebenszeit
Georg Carl von Sutner

Lithografie, 32,5 x 25,5cm, , Künstler: Gatterer
© Münchner Stadtmuseum

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Reichsräte: 1828-1834
Ausschüsse:
  • Steuerausschuss: Mitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • Beschwerdeausschuss: Mitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • Steuerausschuss: Mitglied 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
Weitere Funktionen:
  • 1831 Präsidium (Kammer der Reichsräte): 2.Sekretär
  • 1834 Präsidium (Kammer der Reichsräte): 1.Sekretär

Biogramm:
  • Oberaufschlagseinnehmer
  • 1807 Oberaufschlagsbeamter
  • 1808 Steuer- und Domänensektionsrat
  • 1810 Spezialauftrag bei der Übernahme Salzburgs und des Innviertels in das Königreich Bayern
  • 1812 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Historische Klasse
  • 1814 Vorstand der Staatstilgungskommission
  • 1817 Ministerialrat im Finanzministerium
  • 1819 Wirklicher Staatsrat i.o. Dienst
  • Signat König Ludwigs I. auf der Mitteilung seines Todes: "Ob dieser Verlust ersetzt werden kann?"
GND: 117382493
Literatur/Quellen:
  • Schärl, Beamtenschaft, Nr. 245, S. 179.

Zurück