Seitenübersicht

Drechsel, Karl Joseph Graf von

Geboren: Spindlhof b.Regenstauf/Opf., 26.06.1778
Gestorben: München, 08.02.1838
Beruf(e)/Ämter:Gutsbesitzer von Karlstein und Naabeck
Wohnort(e):Karlstein
Naabeck
Konfession:katholisch
Gruppe:Klasse I
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1831-1837
Ausschüsse:
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (06.03.1831) Mitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • III.Ausschuss für Gegenstände der inneren Verwaltung (14.03.1834) Mitglied 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
  • III.Ausschuss für die Gegenstände der inneren Reichsverwaltung (03.03.1831) Mitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • versammelt bleibender Gesetzgebungsausschuss Ersatzmitglied 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Gesetzgebung (13.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (18.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Regenkreis/Klasse I
6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Regenkreis/Klasse I
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Regenkreis/Klasse I

Biogramm:
  • Ab 1797 Jurastudium in Erlangen, Würzburg und Ingolstadt
  • 1800 Landesdirektionsrat in Neuburg
  • 1803 Generallandesdirektionsrat in München
  • 1806 Kgl. Postkommissär
  • 1808 Generalpostdirektor
  • 1817 Generalkommissär des Rezatkreises
  • Ab 1820 Staatsrat
  • 1826 Generalkommissär des Oberdonaukreises
  • 1828 Pensionierung wegen seiner liberalen Haltung
  • 1831-1834 "zwischen Regierung und Opposition"
  • gemäßigt liberal
  • (Leeb, Wahlen und Wahlrecht, Bd. 2, S. 183, 584, 645, 715)
GND: 118861689
Literatur/Quellen:
  • Veh, Otto, Carl Joseph Graf von Drechsel, in: Jahresberichte des Historischen Vereins für Mittelfranken 71 (1951) S.35-63.

Zurück