Seitenübersicht

Sibler, Bernd

Geboren: Straubing, 19.02.1971
Beruf(e)/Ämter:Staatsminister
Wohnort(e):Plattling
Konfession:römisch-katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Bernd  Sibler

2018, Fotografie, Künstler: Foto: Steffen Leiprecht, München
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 28.09.1998-heute
Der Landtag 1998-2003 (14. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Deggendorf
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport: 28.10.1998-05.10.2003 Mitglied
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden: 28.10.1998-05.10.2003 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 10.07.2003-05.10.2003 stv. Mitglied
Gremien:
  • Datenschutzkommission: 01.12.2000-30.04.2002 Mitglied
  • Beirat bei der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: 26.11.1998–05.10.2003 Mitglied
Der Landtag 2003-2008 (15. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Deggendorf
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport: 04.11.2003-26.01.2006 Mitglied
  • Enquete-Kommission „Jungsein in Bayern - Zukunftsperspektiven für die kommenden Generationen“: 10.05.2005-16.10.2007 Vorsitzender
  • Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen: 09.06.2005-16.10.2007 Mitglied
Gremien:
  • Medienrat: 27.11.2003-16.10.2007 Mitglied
  • Parlamentarischer Beirat der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: 10.12.2003-07.11.2007 Mitglied
Der Landtag 2008-2013 (16. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Deggendorf
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Hochschule, Forschung und Kultur: 04.12.2008-09.11.2011 Vorsitzender
Gremien:
  • Landesdenkmalrat: 17.12.2008-29.11.2011 Vorsitzender
Der Landtag 2013-2018 (17. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Deggendorf
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Der Landtag 2018-2023 (18. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Deggendorf
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Gremien:
  • Stiftungsrat der Bayerischen Forschungsstiftung: 12.11.2018-heute 1. Stv. des Vorsitzenden als Wissenschafts- und Kunstminister
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinettszugehörigkeit:
  • 16.10.2007-29.10.2008 Staatssekretär im Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • 09.11.2011-09.10.2013 Staatssekretär im Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • 10.10.2013-21.03.2018 Staatssekretär für Wissenschaft und Kunst im Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • 21.03.2018-11.11.2018 Staatsminister für Unterricht und Kultus
  • 12.11.2018-heute Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.1999 Ersatzmitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 23.05.2009 Ersatzmitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 30.06.2010 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 18.03.2012 Mitglied
  • Bundesversammlung (Berlin): 12.02.2017 Ersatzmitglied

Biogramm:
  • Abitur am Comenius Gymnasium Deggendorf 1990. Studium Lehramt Gymnasium Deutsch/Geschichte 1990-1995. 1995-97 Referendariat, dann Gymnasiallehrer. 1989 Eintritt in JU und CSU, seit 1999 stellv. CSU-Kreisvorsitzender, seit 2011 stellv. CSU-Bezirksvorsitzender. Stadt- und Kreisrat seit 1996. 1. Vizepräsident des BRK, Vorsitzender BRK-KV Deggendorf. 2007/08 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus. 2008 - 11 Vorsitzender Hochschulausschuss im Landtag, 2011-2018 wieder Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

  • seit 21.03.2018 Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus

GND: 122320255
Literatur/Quellen:
  • Angaben zum Biogramm nach eigener Aussage

Zurück