Seitenübersicht

Huth, Friedrich

Geboren: Michelbach b.Alzenau/Ufr., 19.11.1892
Gestorben: Michelbach b.Alzenau/Ufr., 20.04.1980
Beruf(e)/Ämter:Landrat
Landwirt
Wohnort(e):Michelbach b.Alzenau/Ufr.
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Friedrich  Huth

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag: 1946
  • 1946-1950
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss Bayern Pfalz: ab 22.03.1950 Mitglied
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen: Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 29.01.1947 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 07.10.1949 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 1930-1933 Mitglied des Deutschen Reichstags

Biogramm:
  • Volks- und Fortbildungsschule in Michelbach
  • Auf dem elterlichen Hof tätig
  • 1912-1914 Militärdienst
  • 1914-1918 Soldat im Ersten Weltkrieg (Sergeant)
  • Ab 1920 Bezirksobmann des Unterfränkischen Christlichen Bauernvereins
  • 1921 Übernahme des elterlichen Betriebs, Landwirt in Michelbach
  • 1920-1925 Vorsitzender und Geschäftsführer der Bezirksbauernkammer Alzenau
  • Ab 1925 Mitglied der Kreisbauernkammer Unterfranken
  • Ab 1925 Aufsichtsratsvorsitzender des Kreditvereins Alzenau (Genossenschaftswesen)
  • 1926 Mitglied des Ausschusses im Unterfränkischen Christlichen Bauernverein
  • Ab 1928 Mitglied des Bezirkstags und des Bezirksausschusses Alzenau
  • Besuch kaufmännischer Kurse
  • Ab 1930 Mitglied der Bayerischen Landesbauernkammer
  • 1930-1933 Mitglied des Deutschen Reichstags (BVP)
  • 1933 in Haft
  • Nach 1933 Landwirt, Kassier der Milchgenossenschaft Michelbach
  • 1944 in Haft
  • 1945-1946 1. Bürgermeister der Gemeinde Michelbach
  • 1946-1950 Landrat in Alzenau
  • Leiter des Ernährungsamts in Aschaffenburg
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Molkerei Aschaffenburg (1959 Vorstandsvorsitzender)
  • 1946-1972 Kreisobmann des Kreisverbands Alzenau des Bayerischen Bauernverbands
  • 1946-1972 Mitglied des Bezirksvorstands Unterfranken des Bayerischen Bauernverbands
  • 1946-1972 Mitglied der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbands
  • Ehrenkreisobmann
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung (CSU)
  • 1946-1950 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (CSU)
  • 1957 stellv. Vorstandsvorsitzender der landwirtschaftlichen Alterskasse Unterfranken
  • 1962 stellv. Vorstand des Gesamtverbands der landwirtschaftlichen Alterskassen der Bundesrepublik Deutschland
GND: 130339326
Literatur/Quellen:
  • Bergmann, Hannsjörg, Der Bayerische Bauernbund und der Bayerische Christliche Bauernverein 1919-1928 (= Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, 81), München 1986, S. 383
  • Haunfelder, Bernd, Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien, Düsseldorf 1999, S. 323 f.

Zurück