Seitenübersicht

Bodesheim, Ernst

Geboren: Schmalkalden/Thüringen, 21.03.1890
Gestorben: Augsburg, 28.09.1966
Beruf(e)/Ämter:Ingenieur
Kaufmann
Wohnort(e):Augsburg
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Freie Demokratische Partei (FDP) : 1945 Gründungsmitglied in Bayern
Ernst  Bodesheim

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 01.12.1946-26.11.1950
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Schwaben
Ausschüsse:
  • Ausschuss für den Staatshaushalt: ab 06.10.1949 Mitglied
  • Ausschuss für sozialpolitische Fragen: ab 27.10.1949 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft: ab 29.01.1947 Mitglied
  • Kreditausschuss: Mitglied
  • Unterausschuss für Theaterfragen (Staatshaushalt): ab 04.11.1949 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Untersuchung der Mißstände im Staatsministerium für Wirtschaft und in den Wirtschaftsämtern : ab 31.01.1947 Mitglied

Biogramm:
  • Berufsausbildung als Ingenieur und praktische Tätigkeit als Werkzeugmacher
  • 1913 Examen in der Schinkel-Akademie in Berlin
  • Bis 1925 Betriebsingenieur besonders auf dem Gebiet der Herstellung Galvanischer Kohlen
  • Wechsel in den kaufmännischen Beruf: Filialdirektor einer schwedischen Landmaschinen-Gesellschaft für Süddeutschland
  • 1933 Erwerb einer Werkzeugmaschinen-Großhandlung in Augsburg mit Nebenbetrieb für zahntechnische Geräte
  • 1945 Gründungsmitglied der FDP+AA616 in Bayern und der Ortsgruppe Augsburg
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 01.12.1946-26.11.1950
GND: 133412911

Zurück