Seitenübersicht

Harhammer, Max

Geboren: München, 10.05.1804
Gestorben: Landshut, 22.05.1864
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Jurist
Wohnort(e):Landshut
Konfession:keine Angabe
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1849-1855
Ausschüsse:
  • (erweiterter) II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (07.11.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • III.Ausschuss für die Gegenstände der gesamten inneren Verwaltung (23.11.1853) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • V.Ausschuss für die Prüfung der von Mitgliedern der Kammer gestellten oder angeeigneten Anträge (28.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • V.Ausschuss für die Untersuchung der vorkommenden Beschwerden über die Verletzung der Staatsverfassung (13.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (13.09.1849) Sekretär 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landshut/Ndb
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landshut/Ndb
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Landshut/Ndb
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • rechtskundiger Bürgermeister in Landshut

Biogramm:
  • Rechtskundiger Bürgermeister in Landshut
  • Am 06.05.1864 in die Isar gestürzt und am 22.05.1864 verstorben
GND: 133520900

Zurück