Seitenübersicht

Schefbeck, Otto

Geboren: Straubing, 25.09.1900
Gestorben: unbekannt, 10.04.1972
Beruf(e)/Ämter:Rechtsanwalt
Wohnort(e):München
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU) : ab 1945
Otto  Schefbeck

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag: 1946
  • 1946-1950
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für den Staatshaushalt: 06.10.1947 bis 04.11.1947 Mitglied
  • Ausschuss für Entnazifizierungsfragen: Mitglied
  • Ausschuss für Fragen des Länderrats und für Fragen bizonaler und mehrzonaler Art: ab 20.02.1947 Mitglied
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen: ab 29.01.1947 Mitglied
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen: ab 25.09.1947 stv.Vorsitzender
  • Ausschuss für Wirtschaft: ab 29.01.1947 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft: ab 05.05.1948 Vorsitzender
  • Juristischer Unterausschuss: 02.03.1949 bis 23.11.1950 Mitglied
  • Kreditausschuss: Mitglied
  • Sonderausschuss zum Abschluss der Entnazifizierung: ab 24.01.1950 Vorsitzender
  • Unterausschuss: ab 01.12.1950 Mitglied
  • Unterausschuss - Pressegesetz: ab 11.05.1949 Mitglied
  • Unterausschuss - VGHÄG: ab 02.03.1949 Mitglied
  • Unterausschuss - VGH-Gesetz: ab 12.06.1947 Mitglied
  • Unterausschuss - Wahlkreise z. BT-Wahl: ab 24.06.1949 Mitglied
  • Unterausschuss - Wirtschaftsausschuss Treuhändergesetz: ab 28.04.1947 Vorsitzender
  • Zwischenausschuss: ab 29.01.1947 Mitglied
Weitere Funktionen:
  • Präsidium (Landtag): 3.Schriftführer

Biogramm:
  • 1920-1924 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in München und Tübingen
  • 1927 Staatsprüfung für den höheren Justiz- und Verwaltungsdienst
  • 1928-1930 im Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft, Unterabteilung Bayerische Landessiedlung (Verwaltungsabteilung) tätig
  • seit Oktober 1930 freier Rechtsanwalt in München
  • Auslandsreisen nach Ungarn, Frankreich und Italien
  • Ende 1945 Mitbegründer der CSU
  • 1945/1946 Mitglied des Vorläufigen Landesausschusses der CSU
  • 30.06.1946-26.10.1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung (CSU)
  • 01.12.1946-26.11.1950 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU)
  • 1946-1950 Mitglied des Landtagspräsidiums
  • 1948-1951 Mitglied des Landesvorstands der CSU
GND: 134102827
Literatur/Quellen:
  • Balcar, Jaromír / Schlemmer, Thomas (Hg.): An der Spitze der CSU. Die Führungsgremien der Christlich-Sozialen Union 1946 bis 1955, München 2007 (= Darstellungen zur Zeitgeschichte. Hg. vom Institut für Zeitgeschichte, Bd. 68), S. 620.
  • Fait, Barbara / Mintzel, Alf (Hg.): Die CSU 1945-1948. Protokolle und Materialien zur Frühgeschichte der Christlich-Sozialen Union, Bd. 3: Materialien, Biographien, Register, München 1993, S. 1925.

Zurück