Seitenübersicht

Schmitt, Kleophas

Geboren: Eisingen, Bezirksamt Würzburg, 09.04.1842
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Gastwirt
Poststallhalter
Privatier
Wohnort(e):Pretzfeld, Bezirksamt Ebermannstadt
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Deutsch-Liberal (ab 1893)
Liberale Vereinigung (ab 1899)
Vereinigte Liberale
Kleophas  Schmitt

ca. 1900, Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1875-13.11.1877
  • 1893-1904
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe betr. die Revision des Forstgesetzes vom 28. März 1852, dann die Abänderung einiger Bestimmungen des Forststrafgesetzes für die Pfalz (06.03.1896) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung des Entwurfes eines Ausführungsgesetzes zu den Reichsmilitärjustizgesetzen vom 01.Dezember 1898 und 09.März 1899 (31.05.1900) stv.Schriftführer 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge der Abg. Dr.Ratzinger u. Genossen, Lerno und Joseph Geiger, Grillenberger u. Genossen, die Abänderung der Gesetze über Heimat, Verehelichung und Aufenthalt, dann über die öffentl. Armen- und Krankenpflege betr. (12.01.1894) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfes eines Landtagswahlgesetzes (15.10.1903) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • III.Ausschuss für Petitionen (03.10.1899) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • III.Ausschuss für Petitionen (20.04.1899) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Bayreuth/Ofr
28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Bayreuth/Ofr
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wkr.Bayreuth/Ofr

Biogramm:
  • Postexpeditor, kgl. Ökonomierat
  • Verdienstorden vom Heiligen Michael
  • Austrittsgesuch (familiäre und berufliche Gründe) vom 09.11.1877 mit Genehmigung vom 13.11.1877 (StB Bd. 383, S. 165)
  • Nachfolger: Hahn, Johann Karl
GND: 134139313

Zurück