Seitenübersicht

Schwägerl, Hans

Geboren: Waldsassen, 29.07.1901
Gestorben: Marktredwitz, 24.09.1973
Beruf(e)/Ämter:Kaufmann
Wohnort(e):Marktredwitz
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Hans  Schwägerl

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag
  • Landtag: 1946
  • 22.09.1947-27.01.1948
  • 28.03.1950-26.11.1950
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberfranken/Mittelfranken
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung: ab 26.11.1947 Mitglied

Biogramm:
  • kaufmännische Lehre in einer Porzellanfabrik in Marktredwitz
  • nach 1945 selbstständiger Kaufmann und Inhaber einer Porzellanhandlung
  • Ende 1945 Mitbegründer der CSU
  • 1946 Schriftführer und Vorstandsmitglied der CSU in Marktredwitz
  • langjähriger Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Wunsiedel
  • Ehrenvorsitzender des CSU-Kreisverbands Wunsiedel
  • Vorsitzender der CSU-Mittelstandsgruppen im Bezirksverband Oberfranken
  • 30.06.1946-26.10.1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung (CSU)
  • 1946-1948 Kreisrat in Wunsiedel
  • 22.09.1947-27.01.1948 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); nachgerückt für den ausgeschiedenen Abgeordneten: Haußleiter, August (Prüfung der Voraussetzung der Wählbarkeit)
  • 1948-1973 Stadtrat (CSU) in Marktredwitz
  • 28.03.1950-26.11.1950 Mitglied des Bayerischen Landtags (CSU); nachgerückt für den verstorbenen Abgeordneten: Sauer, Franz
  • 1959/1960 2. Bürgermeister in Marktredwitz
  • seit 1972 Kreisrat in Wunsiedel
GND: 134245156
Literatur/Quellen:
  • Balcar, Jaromír / Schlemmer, Thomas (Hg.): An der Spitze der CSU. Die Führungsgremien der Christlich-Sozialen Union 1946 bis 1955, München 2007 (= Darstellungen zur Zeitgeschichte. Hg. vom Institut für Zeitgeschichte, Bd. 68), S. 622.

Zurück