Seitenübersicht

Strasser, Alfons

Geboren: Geisenhausen, 05.08.1918
Gestorben: Landshut, 10.09.1962
Beruf(e)/Ämter:Grundstücks- und Hypothekenmakler
Wohnort(e):Landshut
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Wirtschaftliche Aufbau-Vereinigung (WAV): 16.12.1946-16.03.1949
Freie Parlamentarische Vereinigung: 17.03.1949-20.07.1949
Freie Demokratische Partei (FDP): 21.07.1949-26.11.1950
Alfons  Strasser

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 1946-1950
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Flüchtlingsfragen: ab 22.10.1948 Mitglied
  • Ausschuss für sozialpolitische Fragen: ab 24.03.1949 Mitglied
  • Eingabenausschuss: Mitglied
  • Verkehrs- u.Untersuchungsausschuss - Kfz-Beschlagnahmungen: ab 24.03.1949 Mitglied
  • Zwischenausschuss: 29.01.1947-30.07.1947 Mitglied

Biogramm:
  • Besuch der Volksschule
  • Als Zuschneider in der Lederfabrik Zeiler in Geisenhausen beschäftigt
  • 1938 Reichsarbeitsdienst
  • Soldat im Zweiten Weltkrieg, Teilnahme an den Feldzügen in Holland, Belgien und Frankreich; nach zweijährigem Russlandeinsatz schwere Verwundung mit Oberschenkelamputation
  • Ab 1944 in Landshut ansässig und als Grundstücks- und Hypothekenmakler tätig
  • 1945 Gründungsmitglied der FDP in München, wenig später wieder ausgetreten
  • 01.12.1946-26.11.1950 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
GND: 135998603

Zurück