Seitenübersicht

Tübel, Arthur

Geboren: Löbtau-Dresden/Sachsen, 10.06.1880
Gestorben: Naila, 12.08.1957
Beruf(e)/Ämter:Gastwirt
2.Bürgermeister
Wohnort(e):Naila/Ofr.
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands (USPD)
Vereinigte Sozialdemokratische Partei Deutschlands (VSPD) (ab 08.11.1922)
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) (ab 1928)
Arthur  Tübel

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag
  • Landtag
  • Landtag: 1919-1924
  • 28.01.1932-07.04.1932
  • 06.10.1949-1950
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Naila/Ofr
Der Landtag 1920-1924 (2. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Kronach-Teuschnitz,Münchberg-Naila/Ofr
Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Münchberg-Naila/Ofr
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberfranken/Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Bekämpfung des Wuchers und Schiebertums (03.10.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss zur Beratung des Gesetzentwurfes über die Änderung des Volksschullehrergesetzes und des Schulbedarfsgesetzes (30.01.1920) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Verfassungs-Ausschuss (24.10.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • X.Lehrergesetz-Ausschuss (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für den Staatshaushalt (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung nach
  • 30 Abs.III der Verfassungsurkunde (02.08.1923) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung nach
  • 30 Abs.III der Verfassungsurkunde (09.08.1921) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 25.11.1921 Ernährungsbeirat: Vertreter 2.WP 1920-1924

Biogramm:
  • 1886-1894 Volksschule in Löbtau
  • 1894-1898 Töpferlehre und Fortbildungsschule in Meißen
  • Anschließend auf Wanderschaft durch Deutschland, Schweiz und Österreich
  • Ab 1897 Gewerkschaftsmitglied
  • 1900-1902 Militärdienst
  • Ab 1904 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei
  • 1907-1910 Vorsitzender des Gewerkschaftskartells in Lauf
  • 1910-1911 Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei in Lauf
  • 1911-1914 Werkführer in einer Töpferei in Naila
  • 1914 Vorsitzender des Gewerkschaftskartells in Naila
  • 1914-1918 Offiziersstellvertreter im Ersten Weltkrieg
  • 1914-1926 Lagerhalter des Konsumvereins Naila
  • 1917 USPD-Mitglied, 1922 erneut SPD-Mitglied
  • SPD-Vorsitzender in Naila
  • 1919-1933 Mitglied des Stadtrats und Schulreferent in Naila
  • 1919-1924 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (nachgerückt für den ermordeten Eisner, Kurt)
  • Ab 1926 Gastwirt in Naila
  • Vorsitzender des Bezirkstags in Naila
  • 1932 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (nachgerückt für den verstorbenen Blumtritt, Max)
  • Nach 1933 mehrfach in Haft
  • 1945 kurzzeitig kommissarischer Landrat in Naila
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 26.10.1949-26.11.1950 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (nachgerückt für den ausgeschiedenen Abgeordneten Behrisch, Arno)
  • 1949-1957 2. Bürgermeister und Mitglied des Kreistags in Naila
  • Ab 1953 Ehrenvorsitzender der SPD in Naila
GND: 136097715
Literatur/Quellen:
  • Schröder, Wilhelm Heinz: Sozialdemokratische Parlamentarier in den deutschen Reichs- und Landtagen 1867-1933. Biographien, Chronik, Wahldokumentation. Ein Handbuch, Düsseldorf 1995 (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 7), S. 775 (Nr. 220430).
  • http://zhsf.gesis.org/biosop_db/biosop_db.php (04.07.2017).

Zurück