Seitenübersicht

Binder, Michael

Geboren: Tüßling/Obb., 29.07.1920
Beruf(e)/Ämter:Schlosser, Schweißer, Elektriker
Oberingenieur
Wohnort(e):Mühldorf a.Inn
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Michael  Binder

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 22.11.1970-27.10.1974
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Oberbayern
Ausschüsse:
  • Zwischenausschuss: ab 29.10.1974 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Vorstandsmitglied des Verbandes Kommunaler Unternehmen
  • Vorstandsmitglied des Verbandes Bayerischer Elektrizitätswerke
  • Mitglied verschiedener Fachausschüsse
  • Stadtrat
  • Kreisrat
  • ab 23.04.1974 Energiebeirat beim Staatsministerium für Wirtschaft u.Verkehr: Mitglied, 7.WP 1970-1974

Biogramm:
  • Lehrzeit als Schlosser, Schweißer; Elektriker bei der Wacker-Chemie in Burghausen
  • Berufliche Qualifizierung beim Innwerk Töging für das Studium der Starkstrom-Technik
  • Fünf Kriegsjahre als Infanterist, v.a. an der Ostfront, 1942 Offizierspatent, drei Verwundungen
  • 1946 Abschluss des vor dem Krieg begonnenen Studiums am Polytechnikum in München; seither Leiter der Stadtwerke Mühldorf a.Inn
  • Ab 1962 zusätzlich Geschäftsführer der Energie-Versorgung Inn/Salzach GmbH
  • Ab 1955 Vorstandsmitglied des Verbands Kommunaler Unternehmen
  • Ab 1960 Vorstandsmitglied des Verbands Bayerischer Elektrizitätswerke
  • Mitglied verschiedener Fachausschüsse
  • Ab 1966 parlamentarische Arbeit als Stadt- und Kreisrat
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 22.11.1970-27.10.1974
GND: 137067682

Zurück