Seitenübersicht

Breitenbach, Karl Friedrich

Geboren: unbekannt, unbekannt
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter:Jurist
kgl. Appellationsgerichtsdirektor
Wohnort(e):Neuburg a.d.Donau
Konfession:keine Angabe
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1849-1855
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Behandlung des von dem Herrn Abg.Boye beantragten Gesetzentwurfes: "Einige Abänderungen in dem in der Pfalz geltenden Strafgesetzbuche und in der Strafprozeßordnung betr." (15.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Beratung des vorgelegten Gesetzentwurfes "über Verbrechen und Vergehen" (29.04.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Beratung über den Entwurf der allgemeinen deutschen Wechselordnung (14.11.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (23.11.1853) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (26.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • I.Ausschuss für die Gegenstände der Gesetzgebung (12.09.1849) Vorstand 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
Weitere Funktionen:
  • 21.11.1853 Kammer der Abgeordneten: Alterspräsident 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Neuburg/Schw/N
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Neuburg/Schw/N
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Neuburg/Schw/N

Biogramm:
  • Quiescierter kgl. Appellationsgerichts-Direktor
  • Alterspräsident der Kammer der Abgeordneten am 21.11.1853 (StB Bd. 296, S.1)
GND: 13708420X

Zurück