Seitenübersicht

Dietl, Hans

Geboren: Bruck (Künzing), 24.01.1894
Gestorben: Landshut, 26.08.1981
Beruf(e)/Ämter:Schlosser
Gewerkschaftssekretär
Wohnort(e):Landshut
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Hans  Dietl

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag: 1946
  • 01.12.1946-28.11.1954
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern/Oberpfalz
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern/Oberpfalz
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Besoldungsfragen: ab 29.01.1947 Mitglied
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Besoldungsfragen: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 26.08.1949 Mitglied

Biogramm:
  • Schlosserlehre
  • Monteur für elektrische Schaltanlagen
  • Ab 1910 gewerkschaftlich organisiert
  • 1914-1918 Pionier im Ersten Weltkrieg
  • 1919 Mitglied der SPD
  • SPD-Ortsvorsitzender in Landshut
  • Mitglied des Stadtrats in Landshut
  • 1933 in Schutzhaft, bis August 1933 im KZ Dachau, 1944 im KZ Flossenbürg
  • 1945 an der Wiedergründung von Gewerkschaft und SPD in Landshut beteiligt
  • Mitglied des Stadtrats in Landshut
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 30.06.1946-26.10.1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung
  • 01.12.1946-28.11.1954 Mitglied des Bayerischen Landtags>br>SPD-Bezirksvorsitzender
GND: 137235976

Zurück