Seitenübersicht

Drechsel, Max Johann

Geboren: Hof a.d.Saale, 08.04.1900
Gestorben: Regensburg, 06.11.1960
Beruf(e)/Ämter:Wirtschaftsredakteur
Wohnort(e):Regensburg
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
fraktionslos: ab 29.09.1954 (Ausschluss)
Max  Drechsel

Fotografie
© Bayerischer Landtag, Pressestelle (ZA00114B_871)

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 01.12.1946-28.11.1954
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern/Oberpfalz
Ausschüsse:
  • Ausschuss Bayern Pfalz: ab 22.03.1950 Mitglied
  • Ausschuss für Grenzlandfragen: ab 07.02.1949 Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft: ab 29.01.1947 stv.Vorsitzender
  • Ausschuss für Wohnungs- und Siedlungsbau: ab 07.04.1949 Mitglied
  • Kreditausschuss: Mitglied
  • Unterausschuss - Finanzangelegenheiten: ab 03.05.1949 Mitglied
  • Unterausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art: ab 12.01.1950 Mitglied
  • Unterausschuss für Gesamtplanung (Wohnungs- und Siedlungsbau): ab 03.05.1949 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 29.01.1947 stv. Mitglied
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Neustadt a.d.W.,Weiden-Stadt,Eschenbach/Opf
Ausschüsse:
  • Ausschuss Bayern - Pfalz: Mitglied
  • Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr: 11.12.1950-13.12.1954 stv. Vorsitzender
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bundesversammlung (Berlin): 26.08.1949 Mitglied

Biogramm:
  • Nach Schulentlassung in der mechanischen Buntweberei in Hof tätig

  • Anschließend Hoteldiener und Rüstungsarbeiter

  • 1918-1919 Wehrdienst

  • Leiter der Jugendorganisation der SPD in Hof

  • 1926 Besuch der staatlichen Fachschule für Wirtschaft und Verwaltung und der Verwaltungsakademie in Düsseldorf

  • Als Gasthörer an der Universität Köln Besuch von Vorlesungen über Volkswirtschaft und Verwaltungsrecht

  • 1928-1933 Arbeitersekretär beim Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund

  • Tätigkeit als Rechtsberater

  • 1933 Schutzhaft

  • 1939 und 1941-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg

  • 1946 zunächst Verlagssekretär bei der "Mittelbayerischen Zeitung", ab April 1946 Wirtschaftsredakteur

  • 01.12.1946-28.11.1954 Abgeordneter des Bayerischen Landtags

GND: 137261918

Zurück