Seitenübersicht

Gromer, Dr. Georg

Geboren: Kimratshofen (Altusried), 05.03.1883
Gestorben: Neuburg a.d.Donau, 23.10.1952
Beruf(e)/Ämter:Lehrer
Priester
Wohnort(e):Neuburg a.d.Donau
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Dr. Georg  Gromer

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag: 1946
  • 01.12.1946-23.10.1952
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Schwaben
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Schwaben
Ausschüsse:
  • Geschäftsordnungsausschuss: 04.11.1947, Mitglied
  • Kulturpolitischer Ausschuss: 05.03.1948, Mitglied
  • Kulturpolitischer Ausschuss: 08.02.1950, Mitglied
  • Untersuchungsausschuss - Blum: 26.07.1949, Mitglied
  • Untersuchungsausschuss "Dr. Burgard": 13.12.1949, Mitglied
  • Verfassungsausschuss: 29.01.1947, Mitglied
  • Wahlprüfungsausschuss: 29.01.1947, Mitglied
  • Zwischenausschuss: 04.11.1947, Mitglied
Der Landtag 1950-1954 (2. Legislaturperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Neuburg a.d.Donau/Schw
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen: Mitglied
  • Ausschuss für Besoldungsfragen: Mitglied
  • Ausschuss für kulturpolitische Angelegenheiten: Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 22.02.1949 Gefängnisbeirat f.d.Jugendstrafanstalt Niederschönenfeld stv. Mitglied 1.WP 1946-1950
  • ab 09.06.1948 Landesschulbeirat Mitglied 1.WP 1946-1950

Biogramm:
  • Studium der Philosophie und Theologie in München
  • 1906 Priesterweihe, anschließend in der Seelsorge tätig
  • 1906-1918 Mitglied des Zentrums
  • 1908 Promotion zum Dr. theol.
  • 1913-1941 Studienprofessor in Neuburg a.d. Donau
  • 1918-1933 Mitglied der BVP
  • Ab 1925 Mitglied des Stadtrats in Neuburg a.d. Donau
  • 1933 und 1944 in Schutzhaft
  • 1945 erneut Mitglied des Stadtrats in Neuburg a.d.Donau
  • 1945-1947 kommissarischer Schulrat
  • Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. "Die Laienbeichte im Mittelalter" und "Zur Geschichte der Diakonenbeichte im Mittelalter"
  • 1946 Kreisrat und Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung
  • 01.12.1946-23.10.1952 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (Ersatzmann: Gaßner, Wilhelm)
GND: 137969619
Literatur/Quellen:
  • Fait, Barbara/Mintzel, Alf (Hg.), Die CSU 1945-1948. Protokolle und Materialien zur Frühgeschichte der Christlich-Sozialen Union, Bd. 3: Materialien, Biographien, Register (= Texte und Materialien zur Zeitgeschichte, 4), München 1993, S. 1871

Zurück