Seitenübersicht

Hauck, Georg

Geboren: Glattbach b.Aschaffenburg, 24.05.1904
Gestorben: Glattbach b.Aschaffenburg, 24.10.1978
Beruf(e)/Ämter:Bürgermeister
Drehermeister
Wohnort(e):Glattbach b.Aschaffenburg
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU) (seit 1945)
Georg  Hauck

Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 1946-1950
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Unterfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss als Beirat des Staatskommissars für die Überführung von Unternehmen in Staatseigentum gemäß Art.160 der Bayerischen Verfassung: 03.05.1947, Mitglied
  • Entnazifizierungsausschuss: 20.02.1947, Mitglied
  • Sozialpolitischer Ausschuss: 29.01.1947, Mitglied
  • Unterausschuss - Finanzangelegenheiten: 03.05.1949, Mitglied
  • Unterausschuss - Fürsorgewesen: 13.02.1948, Mitglied
  • Unterausschuss - Tbc.Gesellsch.: 04.05.1950, Mitglied
  • Wohnungs- und Siedlungsausschuss: 07.09.1949, Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Mitglied des Freien Deutschen Metallarbeiterverbandes
  • Mitglied des Bayerischen Gewerkschaftsbundes
  • Bürgermeister
  • Mitglied des Kreistags von Aschaffenburg-Land

Biogramm:
  • Dreherhandwerkslehre
  • In der Krisenzeit nach dem Ersten Weltkrieg einige Male für kurze Dauer arbeitslos bzw. Übernahme anderer Arbeiten
  • Ab 1927 bei der Firma Ultra Präzisionswerk in Aschaffenburg als Dreher tätig; 1939 zum Vorarbeiter und 1942 zum Drehermeister ernannt
  • Vor 1933 Mitglied des Freien Deutschen Metallarbeiterverbands, dann Mitglied des Bayerischen Gewerkschaftsbunds
  • Im Juni 1945 zum Bürgermeister ernannt, im Januar 1946 und im April 1948 zum Bürgermeister gewählt
  • Ab 1945 Mitglied der CSU
  • 1946 und 1948 Wahl in den Kreistag von Aschaffenburg-Land
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 01.12.1946-26.11.1950
GND: 138120838

Zurück