Seitenübersicht

Held, Walter

Geboren: Hattersheim a.Main/Hessen, 13.01.1897
Gestorben: Roding, 27.11.1967
Beruf(e)/Ämter:Landrat
Kaufmann
Wohnort(e):Roding
Konfession:keine Angabe
Parteizugehörigkeit:Christlich-Soziale Union (CSU)
Walter  Held

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Verfassunggebende Landesversammlung
  • Landtag: 1946
  • 1946-1950
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946 (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern/Oberpfalz
Der Landtag 1946-1950 (1. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Niederbayern/Oberpfalz
Ausschüsse:
  • Ausschuss für den Staatshaushalt: ab 16.12.1946 Mitglied
  • Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen: 22.09.1948 bis 17.02.1949 Mitglied
  • Eingabenausschuss: ab 29.01.1947 Mitglied
  • Unterausschuss: Mitglied
  • Untersuchungsausschuss - Buballa: ab 28.07.1948 Mitglied
  • Untersuchungsausschuss zur Überprüfung der derzeitigen Organisation der Landpolizei: ab 28.04.1948 Mitglied
  • Verkehrs- u.Untersuchungsausschuss - Kfz-Beschlagnahmungen: ab 18.07.1947 Mitglied
  • Zwischenausschuss: ab 29.01.1947 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 22.02.1949 Gefängnisbeirat für die Strafanstalt Regensburg stv. Mitglied 1.WP 1946-1950

Biogramm:
  • 1915 Abitur
  • 1917 als Kriegsfreiwilliger des Ersten Weltkriegs in Straßburg schwer verwundet entlassen
  • Bis 1920 landwirtschaftliches Praktikum
  • Vier Semester Studium der Nationalökonomie in Frankfurt a. Main
  • 1925 Direktor der Bavaria, Schifffahrts- und Speditions-AG
  • 1926 Eintritt in die BVP und Mitglied des Wirtschaftsrats
  • 1933-1941 zahlreiche Strafverfolgungen
  • 1945 Landrat
  • 1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 01.12.1946-26.11.1950
GND: 138219656

Zurück