Seitenübersicht

Leiningen, Emich Eduard Carl Fürst zu

Geboren: Osborne House (Isle of Wight) (England), 18.01.1866
Gestorben: Schloßau (Baden), 18.07.1939
Beruf(e)/Ämter:Wald- und Grundbesitzer in Unterfranken, Baden und Hessen
Unternehmer
Konfession:evangelisch
Gruppe:erbliche Reichsräte (ehem. reichsständisch)
Leider kein
Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Reichsräte: 17.06.1904-1918
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • erbl. Mitgl. der I. Kammern in Baden und Hessen

Biogramm:
  • Königlich-Preußischer Oberstleutnant

  • folgt 1904 in der Standesherrschaft

  • 1897-1918 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags im Großherzogtum Hessen (bis 1904 als Vertreter seines Vaters) 

  • 1904-1918 Mitglied der Kammer der Reichsräte des Bayerischen Landtags (erbliche Reichsräte (ehem. reichsständisch))

  • zugleich MItglied der Ersten Kammer des Landtgas im Großherzogtum Baden

  • 1914-1918 Zweiter Präsident der Ersten Kammer des Landtags im Großherzogtum Hessen

  • Fürst

GND: 139313176
Literatur/Quellen:

Zurück