Seitenübersicht

Münsterer, Joseph

Geboren: Hengersberg, 06.03.1886
Gestorben: Hengersberg, 13.09.1951
Beruf(e)/Ämter:Jurist
Rechtsanwalt
Wohnort(e):Würzburg
Konfession:katholisch
Parteizugehörigkeit:Bayerische Volkspartei (BVP)
Joseph  Münsterer

ca. 1920, Fotografie

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 1919-1924
Ausschüsse:
  • Beamtenbesoldungs-Ausschuss (07.05.1920) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • II.Verfassungs-Ausschuss (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Verfassungs-Ausschuss (24.10.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • XII.Volksgerichts-Ausschuss (24.10.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden (30.11.1921 - 14.12.1921) stv.Vorsitzender 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden (31.05.1921) Schriftführer 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Ausschuss zur Untersuchung der Verhältnisse in der Festungshaftanstalt Niederschönenfeld (15.02.1923) Mitglied 2.WP 1920-1924
  • Direktorium zur Entscheidung etwaiger Streitfragen beim Vollzug des Aufwandsentschädigungsgesetzes (16.07.1920) Mitglied 2.WP 1920-1924
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Gemünden/Ufr
Der Landtag 1920-1924 (2. Wahlperiode) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Stkr.Karlstadt-Werneck/Ufr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Staatsgerichtshof (22.07.1920) stv. Mitglied 2.WP 1920-1924

Biogramm:
  • Bezirksamtsassessor in Würzburg, Amtsanwalt
  • 1. Vorsitzender der Allgemeinen Ortskrankenkasse und des Krankenkassenverbands Deggendorf Land
  • 1. Vorsitzender der Zentrumspartei für den Amtsgerichtsbezirk Hengersberg
  • 1913-1919 Rechtsanwalt in Hengersberg
  • 1916-1919 Amtsanwalt am Amtsgericht Würzburg
  • 01.06.1919-01.011.1919 politischer Staatsrat im Staatsministerium des Innern
  • 01.12.1919 Bezirksamtsassessor am Bezirksamt Würzburg, Bezirksamtmann
GND: 140329331

Zurück